Durst – Roman von Jo Nesbø

DurstNach einigen Morden an Frauen weiß die Polizei in Oslo, dass der Mörder wohl seine Opfer über die Dating-App Tinder findet. Für viele Frauen ein Schock und für die Polizei ein schwieriger Fall. Der einzige Spezialist für derartige Serientäter ist Harry Hole, der jedoch nicht mehr ermittelt, sondern an der Polizeihochschule unterrichtet. Sein ehemaliger Chef setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn für diesen Fall zurückzugewinnen. Und Hole übernimmt den Fall. Schon bald ahnt er, dass der mysteriöse Mörder für ihn kein Unbekannter ist.

ULLSTEIN
688 S., geb., € 24,-

Zur Bestellung von Durst von Jo Nesbø

Advertisements

Quality Land – Roman von Marc-Uwe Kling

Quality Land

In Quality-Land ist alles perfekt. Quality-Partner weiß, wer am bes­ten zu dir passt, das selbstfah­rende Auto bringt dich problemlos ans Ziel und TheShop schickt dir alle Produkte, die du dir bewusst oder unbewusst wünschst. Trotz all dieser wunderbaren Errungen­schaf­ten hat der Maschi­nen­ver­schrotter Peter das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt an diesem Leben. Eine verblüffende Zu­kunfts­satire, die sich unserer digi­ta­len Ge­gen­wart annimmt und de­ren Verhei­ßun­gen, Schrecken und Gefah­ren ebenso komisch wie hintergründig hinterfragt.

ULLSTEIN
384 S., geb., € 18,-

Zur Bestellungvon Quality Land von Marc-Uwe Kling

Weißer Tod

Lisa Marklund

Weißer Tod

Journalistin Annika Bengtzon recherchiert in Stockholm in einem Mordfall, bei dem alle an einen Serienmörder glauben – nur sie nicht. Da erreicht sie eine furchtbare Nachricht: Die internationale Delegation, mit der ihr Mann Thomas in Nairobi unterwegs ist, ist entführt worden. Die Geiselnehmer exekutieren ein Mitglied nach dem anderen. Annika reist sofort nach Afrika, um ihren Mann zu retten. „Mit der Journalistin Annika Bengtzon hat Marklund eine originelle, sympathische und überaus irdische Heldin geschaffen.“ (Der Spiegel)

ULLSTEIN, 400 S., geb., € 19,99

zum Online-Shop von Ullstein

Die Kündigung

Hubertus Meyer-Burckhardt
Die Kündigung

Simon Kannstatt war Top-Manager einer Investmentfirma. Ein Mann, der in der Businessclass über den Wolken schwebte. Bis zu dem Augenblick, als ihn aus dem Nichts seine Kündigung ereilt. Alles was verlässlich war, bricht zusammen und Kannstadt wird entscheidungsunfähig. An diesem Punkt stolpert er in ein Plattengeschäft und wird von der längst vergangenen Zeit des Rock `n` Roll eingeholt, in der das Leben noch Freiheit versprach. Ein ironischer Roman vom Selbstverlust eines Menschen, der über die Arbeit seine Träume vergisst.

ULLSTEIN, 200 S., geb., € 18,-

zum Online-Shop von Ullstein