Mein Leben als Hoffnungsträger – Roman von Jens Steiner

Mein Leben als Hoffnungsträger

 

 

 

 

 

 

 

 

Gibt es ein richtiges Leben im fal­schen? Für Philipp nicht, er bricht die Mechatronikerlehre einfach ab. Kurz darauf fliegt er aus seiner WG. Aber dann findet er das, was er zu suchen aufgegeben hat: eine Wohnung, Mila, die Frau seines Lebens, und Arbeit auf dem Re­cyc­linghof. Für den Chef ist er der Hoff­nungsträger in Per­son. Seine Kol­le­­gen dagegen ma­­chen aus der Warenwieder­ver­wer­tung ein Ge­schäft und geraten zwangsläufig in Schwie­rigkeiten. Ein Ro­man, der die Absur­ditä­ten unserer Ge­sell­schaft mit viel Hu­mor unter die Lupe nimmt.

ARCHE
512 S., geb., € 22,-

Zur Bestellung von Mein Leben als Hoffnungsträger von Jens Steiner

Advertisements

Origin – Roman von Dan Brown

OriginKultermittler Ro­bert Langdon ist zurück! Der Held von „Illuminati“, „Sakrileg“ und „Der Da Vinci Code“ gerät im Guggen­heim Museum von Bilbao in Lebens­gefahr, als sein ehemaliger Student, Ed­mond Kirsch, dort eine die Welt verändernde Neuigkeit präsentieren will. Der Symbolforscher Lang­don wird mit einer bahnbrechenden Entdeckung und den beiden die Mensch­heit von jeher bewegenden Fragen konfrontiert: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? „Für jeden, der nach mehr brain-food verlangt, als ein Thriller normalerweise bietet.“ (Sunday Times)

LÜBBE
608 S., geb., € 28,-

Zur Bestellung von Origin von Dan Brown

Der Nebelmann – Roman von Donato Carrisi

Der NebelmannAm 23. Dezem­ber verschwindet die 16-jährige Anna Lou aus einem stillen Alpen­städtchen. 48 Stunden später wird Sonder­ermittler Vogel mit dem Fall betraut. Doch das Mäd­chen bleibt ver­schollen. Vogel selbst aber wird in einer Februarnacht im Eis­ne­bel nahe der Ortschaft aufgegriffen, das Hemd blutverschmiert. Im nächtlichen Zwie­ge­spräch mit dem einbe­stell­ten Psy­chiater enthüllen sich Tei­le einer perfide inszenierten Ge­schich­te – aber auch das ist noch nicht die ganze Wahr­heit. „So gut wie Stieg Larsson und Jo Nesbø.“ (The Guar­dian)

ATRIUM
336 S., geb., € 20,-

Zur Bestellung von Der Nebelmann von Donato Carrisi

Krokodile und edle Ziele – Roman von Liza Cody

Krokodile und edle Ziele

In der fulminanten Fortsetzung ihres Erfolgsromans „Lady Bag“ zeigt Liza Cody erneut, dass sie „eine der mitreißendsten britischen Krimischrift­stellerinnen“ (Zeit online) ist: Kaum aus dem Gefängnis entlassen, stürzt Lady Bag kopfüber in einen Strudel düsterer Ereignisse. Um ein Ver­spre­chen einzulösen, macht sie sich ge­nervt auf die Suche nach dem Sohn einer Knastschwester. Die Idee, ihre alten Freunde Pierre und Schmister um Hilfe zu bitten, erweist sich als folgenreicher Fehler, der einiges aus dem Ruder laufen lässt …

Argument Verlag mit Ariadne
432 S., geb., € 20,-

Zur Bestellung von Krokodile und edle Ziele von Liza Cody

Die Melodie meines Lebens – Roman von Antoine Laurain

Die Melodie meines Lebens

Mit 33 Jahren Verspätung erreicht ein Brief den Pariser Hausarzt Alain Mas­soulier. Darin befindet sich ein Platten­ver­trag für die fünfköpfige Band The Holo­grammes, in der Alain in den 1980er-Jahren E-Gitarre gespielt hatte. Der über 50-Jährige macht sich auf die Suche nach den alten Band­mit­glie­dern und nach Aufnah­men der Songs, die deren Ruhm begründet hätten. Und plötzlich eröffnen sich im Leben der vier Männer und der Sän­gerin Béren­gère ungeahnte Möglichkeiten … „So charmant schreibt nur Antoine Laurain.“ (The Sunday Times)

Zur Bestellung von Die Melodie meines Lebens von Antoine Laurain

ATLANTIK
256 S., geb., € 20,-