Die Gleichung des Lebens – Roman von Norman Ohler

Die Gleichung des Lebens

Dem Mathe­matikgenie Euler kommt es äußerst ungelegen, als Friedrich II. ihn im Sommer 1747 in die Sumpf­gebiete östlich von Ber­lin beordert, wo er die Kosten der Trocken­legung des Oder­bruchs be­rechnen soll. Als kurz vor seiner An­kunft der verantwortliche Ingenieur tot aufgefunden wird, übernimmt Euler die Ermitt­lun­gen und begibt sich in große Gefahr. Ein sehr kluger Ro­man über die vom preu­ßischen König heraufbeschwo­re­ne Mo­derne, zugleich ein spannender Kriminalfall mit stimmungsvollen Bildern aus vergangenen Zeiten.

Zur Bestellung von Die Gleichung des Lebens von Norman Ohler

KIEPENHEUER & WITSCH
416 S., geb., € 22,-

Advertisements

Der Lärm der Zeit – Roman von Julian Barnes

Der Lärm der Zeit

1937 verlässt Stalin eine Opern Aufführung von Dmitri Schostakowitsch bereits in der Pause. Der renommierte Komponist weiß, das dies einem vernichtenden Urteil gleichkommt. Fortan wartet er nächtelang neben dem Fahrstuhl seiner Wohnung auf die Verhaftung, um seiner Frau und seinem Kind den Anblick nicht zuzumuten. Die Inhaftierung bleibt ihm erspart, aber die Angst setzt sich fest, auch wenn er später höchste Wertschätzung erfährt. Behutsam und bewegend erzählt Barnes das tragische Schicksal dieses großen Komponisten.

KIEPENHEUER & WITSCH
256 S., geb., 20,- €

Zur Bestellung von Der Lärm der Zeit von Julian Barnes

Der Pfau – Roman von Isabell Bogdan

bogdanIsabel Bogdan
Der Pfau

Auf ihrem Landsitz am Fuß der schottischen Highlands vermieten Lord und Lady McIntosh Flügel des Herrenhauses an Gäste. Zum ersten Mal wird eine Gruppe von Bankern erwartet – ausgerechnet als einer der hauseigenen Pfauen verrückt spielt und alles attackiert, was blau ist und glänzt. Wie der Sportwagen der Chefbankerin. Der Lord greift heimlich zum Gewehr und glaubt das Problem damit zu lösen. Doch der Pfau sorgt weiterhin für Verwirrung höchst amüsanter Art. Eine skurrile Komödie mit ausgesucht britischem Humor.

KIEPENHEUER & WITSCH, 256 S., geb., € 18,99

Zur Bestellung von Der Pfau von Isabel Bogdan

Verdi – Biografie von Peter Härtling

haertlingPeter Härtling
Verdi
Ein Roman in neun Fantasien

Die Romanbiografie über Giuseppe Verdi beginnt inmitten der Aufregungen vor der Premiere der Oper „Aida“. Aus der Perspektive eines Erzählers zeichnet Peter Härtling, einer der vielseitigsten Autoren Deutschlands, einfühlsam das Porträt eines erfolgreichen Komponisten auf der Höhe seines Schaffens, der sich nicht nur um die Musik, sondern auch um die Menschen kümmert. Dabei entsteht das Bild eines Mannes, der an Vertrautem hängt, vor allem an seiner zweiten Frau Peppina, und sich doch immer wieder Neuem öffnet.

KIEPENHEUER & WITSCH, 224 S., geb., € 18,99

Zur Bestellung von Verdi von Peter Härtling

Baba Dunjas letzte Liebe – Roman von Alina Bronsky

bronskyAlina Bronsky
Baba Dunjas letzte Liebe

Sie sind in das verstrahlte Tschernobyl zurückgekommen, weil sie in der Heimat leben wollen: die alte Krankenschwester Baba Dunja, der sterbenskranke Petrov, der Liebesgedichte liest, die Melkerin Marja, die mit dem fast hundertjährigen
Sidorow flirtet, und einige mehr. Die Strahlung scheint ihnen nichts anhaben zu können, das Leben verläuft alltäglich und friedlich, bis der Fremde mit dem kleinen Mädchen auftaucht. Ein mitreißender Roman voller Figuren, denen man unbedingt begegnen möchte, allen voran: Baba Dunja.

KIEPENHEUER & WITSCH 160 S., geb., € 16,-

Zur Bestellung von Baba Dunjas letzte Liebe von Alina Bronsky