Wo drei Flüsse sich kreuzen – Roman von Hannah Kent

Wo drei Flüsse sich treffen

Als die 14-jährige Mary 1826 in die Dienste der verwitweten irischen Bäuerin Nóra tritt, ahnt sie nicht, dass das Leben von Nóras schwerbehindertem Enkel Micheál in großer Gefahr ist: Im Dorf geht die Mär vom Wech­selbalg um, das der Familie von Feen untergeschoben wurde. Nóra setzt alles daran, dieses Wechselbalg auszutreiben, um das gesunde Kind zu­rückzubekommen, und Mary fällt es immer schwerer, sich gegen die alte Frau zur Wehr zu setzen. Der spannende zweite Roman der Autorin basiert auf einer wahren Geschichte.
Zur Bestellung von Wo drei Flüsse sich kreuzen von Hannah Kent

DROEMER
432 S., geb., € 19,99

Advertisements

Der lange Atem der Vergangenheit – Kriminalroman von Val McDermid

mcdermidVal McDermid
Der lange Atem der Vergangenheit

Detective Chief Inspector Karen Pirie wird nach Edinburgh gerufen. Bei Umbauarbeiten eines baufälligen viktorianischen Gebäudes, das in Luxusappartments umgewandelt werden soll, wird ein Skelett gefunden – mit einem Einschussloch im Schädel. Bei ihren Ermittlungen erkennt Pirie, dass die Hintergründe der Tat weit zurückreichen, bis in die 90er-Jahre, die Zeit der erbarmungslosen Balkankriege. Der lang erwartete dritte Karen-Pirie-Fall ist Hochspannung pur – bis zur letzten Seite. „Von ihren literarischen Katz-und- Maus-Spielen kann man einfach nicht genug bekommen.“ (Brigitte)

DROEMER, 480 S., geb., € 19,99

Zur Bestellung von Der lange Atem der Vergangenheit von Val McDermid

Das Kartell – Kriminalroman von Don Winslow

winslowDon Winslow
Das Kartell

Der Fahnder Art Keller aus „Tage der Toten“ ist zurück. Nachdem er den Drogenboss Adán Barrera in San Diego hinter Gitter gebracht hat, zieht er sich in ein Kloster zurück. Doch dann stört die Verlegung von Barrera in ein mexikanisches Gefängnis das empfindliche Gleichgewicht zwischen den Drogenkartellen. Ein Drogenkrieg von beispielloser Brutalität wird entfesselt und Art Keller muss feststellen, dass das Drogen- und Waffengeschäft unfassbare Dimensionen angenommen hat.

DROEMER, 736 S., brosch., € 16,99

Zur Bestellung von Das Kartell von Don Winslow

Nachruf auf den Mond – Roman von Nathan Filer

filerNathan Filer
Nachruf auf den Mond

Matthew ist 19. Noch heute plagt ihn das schlechte Gewissen, wenn er an seinen älteren Bruder Simon denkt. Denn Simon ist bei einem tragischen Unfall in den Sommerferien in Cornwall vor zehn Jahren gestorben. Aber Matthew kann sich immer noch mit Simon unterhalten. In der psychiatrischen Klinik in Bristol ist sein toter Bruder unter dem Bett oft die letzte Rettung, neben dem Schreiben. Und Matthew schreibt verdammt gut. „Eine bewegende und erheiternde Lektüre mit Passagen, die einfach Poesie sind.“ (The Guardian)

DROEMER, 320 S., geb., € 19,99

Zur Bestellung von Nachruf auf den Mond von Nathan Filer

Die andere Hälfte der Hoffnung – Kriminalroman von Mechthild Borrmann

borrmanMechthild Borrmann
Die andere Hälfte der Hoffnung

Tschernobyl im Oktober 2010: Walentina hofft auf die Rückkehr ihrer Tochter Kateryna, die mit einem Stipendium nach Deutschland gegangen ist. Schon zu lange hat sie nichts mehr von ihr gehört. Auf einem Hof von Kleve nahe der niederländischen Grenze versteckt währenddessen Martin Lessmann eine junge osteuropäische Frau vor ihren Verfolgern. Und jeden Tag erfährt er mehr von ihrer ungeheuerlichen Geschichte. „Mechtild Borrmann ist zu Recht in die erste Reihe der Krimi-Autorinnen aufgestiegen.“ (NDR Kultur)

DROEMER, 320 S., geb., € 19,99

Zur Bestellung von Die andere Hälfte der Hoffnung von Mechthild Borrmann