Winklers Traum vom Wasser – Roman von Anthony Doerr

doerrAnthony Doerr
Winklers Traum vom Wasser

Schon als Junge suchen sie ihn heim: Träume, in denen er voraussieht, was geschehen wird. Als Winkler mit Sandy und der gemeinsamen Tochter Grace so glücklich ist, wie er es selten war, träumt er, dass seine Tochter bei einem Hochwasser in seinen Armen sterben wird. Panikartig flieht er nach Einsetzen schwerer Regenfälle mit Überschwemmungen, verlässt Frau und Kind. 25 Jahre später kehrt Winkler nach Alaska zurück, auf der Suche nach der Familie, die er nie hatte. Ein betörend schöner Roman des Pulitzer-Preisträgers 2015.

C.H.BECK, 488 S., geb., € 19,95

Zur Bestellung von Winklers Traum vom Wasser von Anthony Doerr

mybooks

Advertisements

Memory Wall – Roman von Anthony Doerr

doerrAnthony Doerr
Memory Wall

In der Karoo-Wüste im Süden Afrikas liegt eines der spektakulärsten Fossilien, ein Gorgon, unter Steinen verborgen. Harold Konachek hat ihn entdeckt. Aber Harold ist tot. Und seine Frau Alma verliert ihr Gedächtnis. In ihrem Haus in Kapstadt wollen Einbrecher an Almas Erinnerungswand voller Fotos, Zettel und Kassetten Hinweise auf den Fundort entdecken. Doch schließlich wird ein Junge das Rätsel lösen. Doerr, Pulitzer-Preisträger von 2015, erzählt in dieser wunderbaren Novelle die Geschichte von Ewigkeit und Vergänglichkeit.

C.H.BECK, 135 S., geb., € 14,95

Zur Bestellung von Memory Wall von Anthony Doerr

Palmyra – Requiem für eine Stadt von Paul Veyne

veynePaul Veyne
Palmyra
Requiem für eine Stadt

Sie war die Königin der Wüste, Heimat vieler Kulturen und ihrer Götter. Aramäer, Mesopotamier, Ägypter, Perser, Griechen, Römer hinterließen hier ihre Spuren. Am 18. August 2015 wurde der Baaltempel, Palmyras Herzstück, von Islamisten in die Luft gesprengt und der 81-jährige Archäologe Khaled al-Assad, der 40 Jahre Palmyra erforschte, ermordet. Veyne hat dieses Buch al-Assad gewidmet. Seine Erinnerungen an Palmyra sind eine Hymne auf die Schönheit der antiken Stadt.

C.H.BECK, 128 S., mit farb. Tafelteil (8 S.), geb., € 17,95

Zur Bestellung von Palmyra – Requiem für eine Stadt von Paul Veyne

Tausendundeine Nacht – Klassiker von Claudia Ott

nachtClaudia Ott
Tausendundeine Nacht
Das glückliche Ende

In einer kleinen Bibliothek in Zentralanatolien wurde eine sensationelle Entdeckung gemacht. Dort fand man ein uraltes arabisches Manuskript, das die letzten 125 Nächte von „Tausendundeine Nacht“ enthält. Mit ihrer meisterhaften Übersetzung macht Claudia Ott den abschließenden und ältesten Teil des weltberühmten Zyklus jetzt erstmals zugänglich. Kaum hat man die erste Seite aufgeschlagen, ist man schon mitten in der Welt der Wesire und Händler, der Paläste und Basare angekommen!

C.H.BECK, 432 S., 7 Kalligrafien von M. Emary,
14 Farbabb., 1 Karte, Leinen, € 24,95

Zur Bestellung von Tausendundeine Nacht von Claudia Ott

Never Say Anything – Kriminalroman von Michael Lüders

luedersMichael Lüders
Never Say Anything

Die deutsche Journalistin Sophie Schelling ist auf Dienstreise in Marokko, als sie bei einem überraschenden Drohnenangriff auf eine unbewaffnete Siedlung schwer verletzt wird. Zurück in Deutschland beschließt sie, über das zu berichten, was sie nie hätte sehen sollen, und ahnt, dass sie mit dem Feuer spielt. Denn ihr Gegner ist so mächtig, dass er in der Lage wäre, Sophies Leben vollständig auszulöschen. Doch sie ist im Besitz von wertvollem Beweismaterial … Ein absoluter Pageturner, ein packender Politthriller und eine aktuelle Auseinandersetzung mit den Geheimdiensten und einer entfesselten Moral.

C.H.BECK, 366 S., geb., € 14,95

Zur Bestellung von Never Say Anything von Michael Lüders